Die Teilnahme an unseren Präsenzveranstaltungen erfordert ein gültiges Covid-Zertifikat (geimpft, getestet, genesen) und ein Ausweis-Dokument.


Eine seriöse Planung und Erstellung von Elektroinstallationen bezüglich den Brandschutzvorschriften, stellt die Planer und Installateure vor eine grosse Herausforderung.

Damit Sie bei der Abnahme keine Überraschungen erleben, möchten wir Sie auf diese Themen sensibilisieren. Von der Organisation, Planung, Erstellung bis zum Unterhalt, sowie die Anforderungen an die Fluchtwege, Funktionserhalt und Sicherheitsstromreise.


Als Weiterbildung gemäss Art. 8, 9, 27 NIV geeignet

Inhalt

  • Gesetze, Verordnungen und Normen (StV, NIV, VKF-Richtlinien, NIN2020)
  • Organisation
  • Schutzziele, Schutzmassnahmen
  • Bauprodukteverordnung (BauPVO)
  • Isolationserhalt, Funktionserhalt
  • Sicherheitsstromkreise
  • Beispiele aus der Praxis

Veranstaltungsziel

Die Teilnehmenden
  • kennen die rechtlichen Grundlagen und Zuständigkeiten.
  • können anhand dem Brandschutzkonzept die Installationen korrekt planen und realisieren.
  • kennen die Anforderungen an den Funktionserhalte und Installationstechnik.
  • kennen die Anforderungen von Sicherheitsstromkreisen.

Zielgruppe

  • Ektroinstallateure/-monteure
  • Betriebselektriker Art. 13 NIV
  • Elektro-Projektleiter

Kontakt

Debora Berrino
Administration