FaktorEnergie - Mit Energieeffizienz zu verbesserter Kapitalrendite und Liquidität!


In Fabriken gibt es Prozesse und Systeme, die die Effizienz der Produktion, Abläufe, Anlagen und Antriebssysteme überwachen. Damit wird ein energieeffizienter Betrieb sichergestellt – so die Theorie. Und wie werden Ihre Anlagen und Produktionseinheiten überwacht? Was geschieht wirklich in dieser «Blackbox»? Sind die Prozesse effizient? Die Zusammenhänge von Prozessabhängigkeiten sind oft nicht bis in ihre Einzelheiten bekannt. Genau hier stecken ungeahnte Optimierungspotenziale. Energieeffizienz ist keine Massnahme, sondern ein Prozess!

An der FaktorEnergie zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, wie die Blackbox mit ihren Energieflüssen analysiert und entwirrt wird. Energieeffizienz mit Kennzahlen aus der Prozess- und Systemwelt spielt eine Schlüsselrolle und hat tiefgreifenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Sie sind «Chefsache». Nicht nur weil sie Betriebs-, und Prozessoptimierungen ermöglicht, sondern auch Kennzahlen für die Beeinflussung und stete Optimierung von Prozessen und Abläufen in Unternehmen liefert. Eine konsequente Energie- und Ressourceneffizienz hat Einfluss auf eine höhere Kapitalrendite und Liquidität.

Die Herangehensweise zur Effizienzsteigerung und Verbesserung des Betriebsergebnisses wird von hochkarätigen Referenten aus Industrie, Wirtschaft und Forschung erläutert.

faktorenergie.ch


Veranstaltungsziel

Sie verstehen, welche Planungsschritte nötig sind, um die Prozesssicherheit zu erhöhen und die Lebenszykluskosten zu senken - weg vom End-of-Pipe-Ansatz hin zur Systembetrachtung. Sie kennen Methoden wie Antriebe und Prozessanlagen betriebswirtschaftlich bewertet werden können und so der genaue Zeitpunkt definiert werden kann, ab wann eine Anlage mehr kostet als Sie Ertrag generiert. 





 Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • Produktionsleiter
  • Leiter Energie- und Umwelt
  • Leiter QS und Nachhaltigkeit
  • verwandte Berufsfelder

Energieeffizienz

Von der Evaluation bis zur Realisierungen.
Energienutzungs-Konzepte von Electrosuisse.


Eine neue Pumpe macht noch keine Effizienz

Eine Pumpe der Produktionsanlage einfach nur durch eine neue, effizientere zu ersetzen, bedeutet noch lange nicht, dass die ganze Anlage oder das System auch effizienter wird. Das Gegenteil kann sogar der Fall sein, weil es Auswirkungen auf andere Systemteile geben kann, die insbesondere die Energieeffizienz mindern und so zum Kostentreiber werden. Wie gut wissen Sie Bescheid, was wirklich in Ihrer «Produktions-Blackbox» geschieht?
Blogartikel lesen

Kontakt

Tatjana Vogt
Administration