Im Notfall gilt: Nur nichts tun ist falsch!
Trotz Präventionsmassnahmen lassen sich medizinische Notfälle nicht restlos vermeiden. Die erste Viertelstunde bis zum Eintreffen der professionellen Retter ist eine wichtige Phase in der Rettungskette. In dieser Zeit kann dank gut ausgebildeten Ersthelfern oft Schlimmeres verhindert werden.

BLS-AED-Komplettkurs mit geprüftem Kursinhalt SRC
Der Swiss Resuscitation Council SRC (Schweizerischer Rat für Wiederbelebung) hat sich zum Ziel gesetzt, die kardiopulmonale Reanimation (Herz-Lungen-Wiederbelebung) stets auf dem aktuellen Stand zu halten und die Guidelines für die Reanimation herauszugeben. Diese Organisation wird von medizinischen Fachgesellschaften getragen. Der SRC legt Standards für die Ausbildung und Anwendung der Wiederbelebungsmassnahmen fest. 

Electrosuisse ist Mitglied des SRC.

Inhalt

  • Rettungsablauf, Patientenbeurteilung
  • BLS Basic Life Support (Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR)/automatisierte Defibrillation/AED)
  • Akute Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Fallbeispiele

Veranstaltungsziel

Die Teilnehmenden
  • kennen das richtige Verhalten im Notfall.
  • leisten situationsgerecht und patientenschonend Erste Hilfe.
  • repetieren die Grundfertigkeiten der Wiederbelebung (BLS) inkl. automatisierter Defibrillation (AED) unter Beachtung der eigenen Sicherheit in verschiedenen Situationen.

Zielgruppe

Alle Berufsgruppen, speziell Elektrofachleute

Voraussetzungen

Der Besuch des Grundkurses oder der letzte Refresherkurs darf nicht mehr als 3 Jahre zurückliegen.

Kontakt

Doris Keller
Administration

Beat Keller
Fachverantwortung