Gerade weil Elektrizität so wenig konkret und doch so selbstverständlich ist, wird ihre Wirkung in jeglicher Beziehung oftmals nicht genügend beachtet – bis es zu spät ist. Deshalb ist es für Electrosuisse nicht nur Pflicht, sondern ein wichtiges Anliegen, den sicheren Umgang mit Elektrizität zu fördern. Industrie und Gewerbe wirtschaften nur dann erfolgreich, wenn Unfälle vermieden werden können. 

In diesen Instruktionskurs integriert ist ebenfalls das richtige Vorgehen bei Elektrounfällen, in Form eines offiziellen BLS-AED-SRC Kompaktkurses.

Inhalt

  • Eigenheiten, Wirkung und Gefahren der Elektrizität
  • Unfallstatistik
  • Bergen von Elektroverunfallten inkl. Reanimation
  • Erläuterung verschiedener authentischer Unfallbeispiele
  • Gesetze, Verordnungen und Normen
  • Aufbau der Schutzmassnahmen

Veranstaltungsziel

Die Teilnehmenden
  • kennen die Eigenheiten der Elektrizität und erkennen die davon ausgehenden Gefahren.
  • kennen die Schutzziele und die daraus resultierenden Schutzmassnahmen.
  • kennen die wichtigsten Grundsätze der relevanten Verordnungen.
  • kennen die Erste-Hilfe Massnahmen bei Elektrounfällen.

Zielgruppe

  • Sicherheitsbeauftragte
  • Anlagenbediener
  • Instandhaltungsfachleute
  • Personen, die für Anlagenbedienung und Sicherheit an elektrischen Anlagen zuständig sind

Kontakt

Debora Berrino
Administration

Beat Keller
Fachverantwortung