In der revidierten Niederspannungs-Installationsverordnung (NIV) wird nach wie vor die Weiterbildungspflicht für den Träger einer Kontrollbewilligung verlangt. Dieser Kurs beinhaltet die Schluss-, Abnahme- und periodische Kontrolle gemäss Art. 24 und Art. 32 der NIV. Die Rahmenbedingungen der einzelnen Kontrollen werden erklärt und die Messungen an Installationsmodellen durchgeführt. Die korrekte Protokollierung und das Ausfüllen des Sicherheitsnachweises werden erläutert.

Als Weiterbildung gemäss Art. 8, 9, 27 NIV geeignet

Inhalt

  • Anwendung der Schutzmassnahmen
  • Aktuelle Themen aus der Inspektionstätigkeit
  • Einblicke in überarbeitete Normen, Richtlinien und Weisungen
  • NIV-Messungen an Messmodellen
  • Fragerunde
  • FAQ NIN

Veranstaltungsziel

Die Teilnehmenden
  • kennen die Anforderungen und die Abläufe der einzelnen Kontrollen.
  • sind in der Lage, die geforderten Messungen mit dem Installationstester durchzuführen und die Resultate korrekt zu protokollieren.

Zielgruppe

Kontrollberechtigte (oder in Ausbildung) gemäss NIV

Mitbringen

Eigene Messgeräte

Kontakt

Debora Berrino
Administration

Urs Schmid
Fachverantwortung