Bei Arbeiten an unter Spannung stehenden Anlagenteilen muss die Arbeit nach StV Art. 75 gefahrlos durchgeführt werden können. Dies bedingt, dass die Erste Hilfe vor Ort sichergestellt sein muss. In diesem Kombikurs schulen wir die Tätigkeiten für Arbeiten unter Spannung und zugleich die Grundlagen der Reanimation. Somit haben Sie beide Ausbildungen in einer Ausbildung vereint.

In diesem Kombikurs werden die gleichen Inhalte wie in den einzelnen Kursen vermittelt.

Als Weiterbildung gemäss Art. 8, 9, 27 NIV geeignet

Voraussetzungen

  • Sachverständige Person gemäss Starkstromverordnung

Mitbringen

  • Am 1. Tag eigene AuS-Unterlagen (falls vorhanden)
  • Am 2. Tag komplette Schutzausrüstung (PSA)

Contact

Pascale Bernasconi
Administration

Beat Keller
Responsable technique