In der revidierten Niederspannungs-Installationsverordnung (NIV) wird nach wie vor die Weiterbildungspflicht für den Träger einer Kontrollbewilligung verlangt. Dieser Kurs beinhaltet die Schluss-, Abnahme- und periodische Kontrolle gemäss Art. 24 und Art. 32 der NIV. Die Rahmenbedingungen der einzelnen Kontrollen werden erklärt und die Messungen an Installationsmodellen durchgeführt. Die korrekte Protokollierung und das Ausfüllen des Sicherheitsnachweises werden erläutert.

Als Weiterbildung gemäss Art. 8, 9, 27 NIV geeignet

Mitbringen

Eigene Messgeräte

contact

Debora Berrino
Administration

Urs Schmid
Responsable technique